Samstag, 4. Februar 2012

Meinen Möppie

mußte ich gestern über die Regenbogenbrücke gehen lassen! Er hatte solche Schmerzen, auch das Schmerzmittel hat nicht mehr angeschlagen, was ihm der Tierarzt gegeben hat! Und nach dem Ultraschallbild dann der Verdacht auf Bauchspeicheldrüsenkrebs, der auch schon die Leber angegriffen hatte! Fieber hatte er auch noch gehabt! Dann machte der Tierarzt noch Bluttests und den speziellen , den gibst erst seit kurzem, auf Bauchspeicheldrüsenkrebs! Und der war dann positiv, auch die Blutfettwerte waren hoch! Die Bauchspeicheldrüse frist sich dann selber auf!
Möppie war ja dann auch noch seit 1.Dezember 2011 Diabetiker, also ich mußte Ihm immer Insulin spritzten! Aber Diabetikerhunde gibts ja, und er war auch schon was älter, aber das waren schon die ersten Anzeichen für die Bauchspeicheldrüse, da die ja Insulin produziert!
Aber sonst gabs keinerlei Anzeichen, Ihm gings wirklich gut!
Möppie habe ich vom Tierschutz von Ibiza, habe ihn 2007  bekommen da war er 3 bis 4 Jahre alt ! So genau konnte man das nicht sagen! ! Dann hatte ich ihn nur 4 Jahre , meinen kleinen Schatz! Möppie war dann  8 oder 9 Jahre alt, nich viel ! Aber es war eine schöne Zeit mit Ihm! Ich hatte noch nie so einen lieben,tollen Hund wie Ihn, der immer alles richtig machen wollte.....!
Jetzt hat er keine Schmerzen mehr, und wir hatten 4 tolle Jahre zusammen! Irgendwann sehen wir uns wieder Möppie!
Oh,,soviel wollte ich jetzt eigentlich nicht schreiben, denn mir gehts echt beschissen! Sorry!
Das das jetzt so schnell gegangen ist mit Ihm ,innerhalb von 3 Tagen,das kapiere ich noch nicht, das er nicht mehr da ist!....

liebe Grüße Sockelinchen

Kommentare:

  1. Oh das tut mir sehr leid für dich,
    das tut weh, auch wenn du noch andere Tiere hast,
    die dich trösten. Das war ein schwerer Gang und die Wunde heilt schlecht. Gib dir diese Zeit und denke an die schönen Dinge wo ihr gemeinsam hattet. Ich wünsche dir viel Kraft dazu.
    Ganz liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo grüße dich ..
      oh ...das ist aber nicht schön ...was ich gerade lese
      das tut mir leid für dich...und es tut sicherlich weh...du wirst wohl noch einige zeit brauchen...bis du das verarbeitet hast...
      drücke dich mal und wünsche dir ein schönes wochenende
      L.G. Petra

      Löschen
  2. Oh Mann, das tut mir sehr leid. Weiß ich doch leider aus eigener Erfahrung , wie du dich gerade fühlst.
    Auch wenn man weiß, das man richtig gehandelt hat, wird es nicht leichter.
    Von meinen ehem. 3 Hunden musste ich schon 2 gehen lassen und mein erster Kater wurde als Welpe so krank (FIP) das wir ihn mit nur 20 Wochen einschläfern lassen mussten.
    Er war nur knappe 6 Wochen bei uns. Aber da er aus schlechter Haltung/Zucht kam, hatte er wenigstens diese paar Lebenswochen in schöner und liebevoller Umgebung.
    Dein Möppi hatte 4 schöne Jahre bei dir! Und nur das zählt!

    Liebe, mitfühlende, Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Bilder gibt es hier zu sehen. Mir ist gleich Deine schöne Katze aufgefallen, die sieht ja aus wie meine ;-) Da guck ich gern mal wieder rein. Vielleicht schaust Du ja bei mir mal vorbei, würd mich freuen.
    Liebe Rosaliegrüße∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen